Schwermütig und befangen – Simon F. Geiger

Es drückt mein Herz zur späten Stund‘
es fühlt sich immerfort nur schwer
ich sehn mich nach frohmüt’ger Kund‘
und will dies Dasein nimmermehr.
Die Tage zieh’n belanglos hin
die Liebe ist gegangen
trotz all dem schön, dass ich noch bin
schwermütig und befangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.