Daniel Baz – Um Wunden

Wir tanzen um Wunden,

im Gegenlicht das Fleisch,

Das muss ein milderer Wilder sein,

dem in diesem wahren Schein zuckt wieder das Bein

 

Das muss ein wahrer Heiler sein

Der stimmt ins Lied des Fleisches ein

Und möchte nicht gefressen sein

Noch fressen

 

Das muss ein Feuertänzer sein ,

der saugt in sich alles Saure ein

Vor diesem Feuerzeichen muss gut und böse weichen

 

Das muss ein Sonnentänzer sein

Der reif ist für den reinen Wein

Und reifte ihn durch unrein sein

Und trinkt ihn nun zur Feier

 

Das muss ein wahrer Tänzer sein

Der mischte Blut und Lust hinein

Gab seinen Leib im Hunger nach dem vollen Leben

Wir tanzen über Wunden

Und überwunden umwunden

Zu heilen und Unheil zu belichten,

wir tanzen und verdichten im Fleisch das Licht

Wir tanzen über Feuer und verbrennen für das Licht

Wir tanzen nicht umwunden

Wir tanzen nicht

 

Daniel Baz 18.07.11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.