Estella Schweizer – Zwiegespalten

Wenn höchstes Glück und ärgste Traurigkeit
zur gleichen Zeit
auf einem Herzen thronen
so kann letztendlich nur Zerrissenheit
innständigst bebend
in deiner Seele wohnen
ein Pfeil im Bogen bist du
angezogen festgehalten
aufs äußerste gespannt
Dein Herz zerreißt es dir
du willst am liebsten
freudig lachend weinen
Erhabene Gipfel mit tiefsten Tälern
willst du einen
die Sehnsucht zehrend dich entzweit
und nur das große Ganze weiß
wie es dein zitternd Herz
befreit

2 thoughts on “Estella Schweizer – Zwiegespalten

  1. das Beste was ich von dir bisher gelesen hab, zumindest das, was mich am meisten angesprochen hat! Du beschreibst das Gefühl der Zerrissenheit wirklich sehr sehr treffend! Tolles Gedicht!

    “ Erhabene Gipfel mit tiefsten Tälern
    willst du einen
    die Sehnsucht zehrend dich entzweit“

    Meine Lieblingspassage. und der schluss ist auch super! Steckt da vielleicht die Sehnsucht nach etwas Höherem, etwas göttlichem mit drin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.