Ingo Heckwolf – Nähe

Nähe
den Umständen entsprechend
kompliziert
in manchen Fällen ein Verbrechen
für Geliebte
der einzige Halt
Nähe
Zwischen Tür und Angel möglich
Wenn auch nur mit reduziertem Gehalt
Hinter verschlossenen Türen
Mit Treppenhäusern voller Parfümgestank
Nähe
Die Suche nach der Weite
Nach Tage, Monate, Jahre langer
physisch emotionaler Ferne
Gemütsgebaren der Leere
Nähe
Das Gefühl wenn ich sie erlebe
Ihr Spiegelbild in meinen Gedanken sehe
Glasklar
gegen die nächste Scheibe renne
Nähe
eine verhängnisvolle Ehe
ungehalten
die Risikobereitschaft
ein blinder Fleck auf der Sternenkarte
Nähe
Nähert sich von einem auf den anderen
»Moment mal« denkt man noch
Da hat man Distanzen schon begangen
Nähe
zieht an
will vertrocknete Gefühle entfachen
Blaupausen
zu reinen Blüten machen

Ingos youtube Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.