Juliano M. Gerber – Sprache malt Bilder

Die Täler umgeben die Ebene in einer Ruhe so harmonisch leicht,
Der Wind erschallt und wird Wiegenlied, Wüstensand darin,
der Dir später unbemerkt in die Augen fiel.

Bilder in der Sprache malen
Bilder malen mit der Sprache
zweidimensional kann ich nicht erzählen.

Nicht jeder kann Gedichte verstehen
Ein Jeder, der bin auch ich.
Möge diese Erinnerung binden.

Es ist das Leben in Farbe und Ton
gewaltig spontan berührt es Dich
lose Wonne, buntes Flieder
beschwichtigen Haßtiraden hin und wieder.

4 thoughts on “Juliano M. Gerber – Sprache malt Bilder

  1. (anonym mit Katharina ersetzen!)

    Die Zeile „möge die erinnerung binden“ versteh ich nicht…
    Gern würde ich mehr über die Haßtiraden erfahren…!

    Katharina

  2. Ich möchte nicht den Anspruch erheben, jedes
    Gedicht zu verstehen, aber dass Du zu Wort-
    malerei fähig bist, stellt dieses Gedicht
    zweifellos unter Beweis.
    Es scheint mir jedoch inspirieter zu sein, als
    die Vorangegangenen, gerade so, als ob der Regen ganz sanft und in aller Stille eine
    Türe geöffnet hat, welche es Deiner Seele er-
    möglicht, wieder ans Licht zu streben;
    fort von Hasstiraden und Groll – hin zu einer
    höheren Version Deinerselbst!

    Schön, sehr schön !!!

  3. Bildersprache, Sprachgebilde?
    Oder Erinnerungen zu fassen versuchen – laut oder leise. Ein Bild ist nur ein Bild ist nur ein Bild. Jeder einzelne bringt seine eigene Dimensionen hinein. Drei oder vier.

  4. Wovon soll die Feder singen,
    Wenn es keine Worte gibt?
    Sie sind gefangen von den Laien,
    Von Poeten still geliebt
    Sie tanzen, bis die Tinte schweigt
    Wollen wandern, müssen bleiben
    Fluchen auf die armen Dichter
    Die versuchen, sie zu schreiben
    Verwunschen sind auch meine Blätter
    Wachsen an des Lebens Baum
    Die Wurzeln gießt der Menschen Seele
    Es wächst und blüht der eine Traum
    Was tanzt wird fest und will doch weiter
    Auch Gedanken möchten Reisen
    Doch der Menschen stumpfer Wahnsinn
    Legt sie für die Welt in Eisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.