Katharina Hoffmann – Merkst Du das

Merkst du das
wenn meine Haut sich nacher deiner ausstreckt
und mein Blick sich senkt
wenn ich dich aufrichtig anschau
und du nur gerade hin

Merkst du das
meine Gedanken um dich kreisen
ich mehr als Gut ist verraten will
ich mich aufgeb, und dann schäme

Merkst du das
ich dich meine, will dich kennen
ich mich kennen will und du dich und ich
dich geduldig aufnehmen mag,
doch bin zu schnell

Merkst du sie
die Geschenke, was ich herzlich gern gebe
die Fragen, die mir stumm in mein Zimmer folgen
die Hände, die dir erzählen wollen

Merkst du sie
die leisen Töne hinter lauter Musik
die Gewichte hinter luftigen Sprüngen
die Zeit hinter diesen Gedanken

Merkst du sie
dir

2 thoughts on “Katharina Hoffmann – Merkst Du das

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.