Simon Felix Geiger – Vertrauen und Versprechen


ich will dir deine Räume lassen
und dich nehmen wie du bist
ich will dich nicht in Formen fassen
die nicht wirklich zu dem passen
was dir wichtig ist

du darfst mir gerne offen sagen
was dich an mir stört
doch kannst du auch all das ertragen
was an Zweifeln und an Fragen
mit zu mir gehört

lass uns Tragendes aufbauen
Stück für Stück und Stein um Stein
in gegenseitigem Vertrauen
und im Versprechen treu zu sein

_Aus:_ /Simon Felix Geiger (2013): Ballastverlust,
erschienen im Brot und Kunst Verlag, Karlsruhe./

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.